Sonntag, 17. Juli 2011

Meine Motivation ist auf dem Nullpunkt! Ich bin im Moment in einer Selbstfindungsphase quasi. Naja, wie man's nimmt. Also ich weiß schon länger in welche Richtung ich später beruflich gehen möchte, aber habe noch keine konkreten Vorstellung was genau mich in meinem Job erfüllen würde. Aus dem Grund hat irgendein kluger Mensch mal die Erfindung des Praktikums gemacht. Aaaber wie zum Teufel soll ich ein Praktikum machen, wenn alle Agenturen nur Praktikantinnen nehmen die mindestens 6 Monate bleiben? Ich meine ganz neben bei muss ich ja auch noch Abi machen. Wie soll man das denn regeln? Es nervt mich. Also falls ihr zufällig ein Modelagentur habt und ne Praktikantin sucht die nur zwei bis drei Wochen bleibt, aber dafür super Kaffee kochen kann, ich bin euer Mann!

Kommentare:

  1. in 2 bis 3 wochen würdest du niemals irgendwo genug lernen und kontakte sammeln. du brauchst schon mindestens 3 monate machen.
    aber ganz ehrlich. mach doch erstmal dein abi und dann n praktikum. brauchst du doch nich beides machen. erwartet ja auch keiner.

    AntwortenLöschen
  2. außerdem nimmt keiner auf deinem lebenslauf n praktkum ernst, was du nur 2 wochen gemacht hat. falls du also nur eins für die schule machen musst, mach halt irgendn quatsch. zählt doch eh nich.

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich an, mach einfach direkt nach deinem Abi ein Praktikum, das lohnt sich dann mehr :) Und zwischen Abi und Studium ist ja auch noch massig Zeit eigentlich :)
    Schöner Blog übrigens!

    www.thefashionbowl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. ne liese du verstehst mich falsch! ich möchte gerne ein praktikum machen um zu schauen ob ne ausbildung in dem bereich was für mich wäre. weil ich hin und her gerissen bin zwischen studium oder ausbildung. für eine ausbildung müsste ich mich nämlich langsam schon bewerben.

    AntwortenLöschen